Michael Prottengeier

Vita

  • als Anwalt tätig seit 31.07.1995
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg
  • seit über 20 Jahren tätig im Bereich Erbrecht, Vermögensnachfolge und Stiftungen
  • jährlich mehrere Veranstaltungen für Kunden von Banken und Sparkassen sowie für gemeinnützigen Einichtungen (z.B. Deutsches Rotes Kreuz)
  • jährlich Erstellung von rund 400 Vollmachten, 200 Testamenten sowie rund 200 sonstige erbrechtliche Regelungen

Testamente

  • Übernahme von Testamentsvollstreckungen zur Sicherstellung der Umsetzung der Regelungen im Testament (z. B. bei minderjährigen Kindern, behinderten Kinder, insolventen Erben, Mehrzahl von Erben mit hohem Streitpotential)
  • Co-Betreuung bei Testamentsvollstreckungen durch Sparkassen und Banken

General- und Vorsorgevollmachten

  • Darstellung der vielfältigen Probleme bei Verlust der Entscheidungsfähigkeit
  • Vermeidung der Einsetzung von familienfremden Betreuern
  • Sicherstellung der Handlungsfähigkeit von Angehörigen und Vertrauenspersonen
  • Überprüfung bereits vorhandener General- und Vorsorgevollmachten
  • Erstellung von General- und Vorsorgevollmachten

Patientenverfügung

  • Abgrenzung zur General- und Vorsorgevollmacht
  • Darstellung der Problematik und Risiken bei Patientenverfügungen
  • Überprüfung bereits vorhandener Patientenverfügungen

Vorweggenommene Erbfolge

  • Aufnahme der Familien- und Vermögenssituation im Beratungsgespräch
  • Durchspielen des Erbfalles ("Probesterben")
  • Darstellung der Gestaltungsvarianten im konkreten Einzelfall
  • Prüfung bereits vorhandener Erbverträge und Testamente
  • Erstellung von Testamentsentwürfen, Pflichtteilsverzichte und sonstiger erbrechtlicher Regelungen (z. B. Entwürfe für Schenkungsverträge, Erbverträge, Eheverträge etc.)

Unternehmensnachfolge

  • Gestaltung von Testamenten und Erbvertragsentwürfen für die Unternehmensnachfolge
  • Überprüfung bereits vorhandener Regelungen
  • Überprüfung und gegebenenfalls Anpassung vorhandener Gesellschaftsverträge und deren Auswirkungen auf Testamentgestaltungen ("Gesellschaftsrecht geht vor Erbrecht", keine Testamentserstellung ohne Abgleich mit Gesellschaftsverträgen)
  • Steuerliche Gestaltungen unter Einbindung von bereits vorhandenen Steuerberatern der Unternehmer; bei Bedarf Einbindung von hochqualifizierten Netzwerkpartnern meinerseits (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Notare und Bankmitarbeiter)
  • Vermittlung von Interims-Geschäftsführern
  • Gestaltung von Übertragungsverträgen und Führen von Verhandlungen, wenn Unternehmen übertragen werden sollen

Testamentsvollstreckung

  • Übernahme von Testamentsvollstreckungen zur Sicherstellung der Umsetzung der Regelungen im Testament (z. B. bei minderjährigen Kindern, behinderten Kinder, insolventen Erben, Mehrzahl von Erben mit hohem Streitpotential)
  • Co-Betreuung bei Testamentsvollstreckungen durch Sparkassen und Banken

Banken und Sparkassen

  • Praxisnahe und verständliche Vortragsveranstaltungen für Sparkassen und Banken für deren Kunden (Privatkundenbereich und Firmenkundenbereich)
  • Individuelle Beratungsgespräche mit den Sparkassen- und Bankkunden im Nachgang nach Vortragsveranstaltungen
  • Umsetzung der Gestaltungswünsche der Bankkunden bezüglich Testament, Vollmachten, Patientenverfügungen, Stiftungen, etc.

Stiftungen

  • Beratung bezüglich der Möglichkeit der Stiftungsgründung (selbständige Stiftung, Treuhandstiftung, Bürgerstiftung)
  • Gründung und Umsetzung der Stiftungsgründungen
  • Beratungen im Hinblick auf gemeinnützige Einrichtungen
  • Übernahmen von Vorstands- und Beiratsfunktionen in Stiftungen

 

Kontakt

Michael Prottengeier
Rechtsanwalt

Leitzstr. 45
70469 Stuttgart

+49 711 490 66 175

Copyright © 2021 Rechtsanwalt Michael Prottengeier. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum